Pension Rotklee

Eine Breeland Siedlung direkt neben Konhalt, mit regem Austausch und geteilten Informationen.
Benutzeravatar
Eoddren
Administrator
Beiträge: 149
Registriert: 26. Jan 2012, 10:13
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Pension Rotklee

Beitrag von Eoddren »

Die Pension Rotklee befindet sich in der Lange Straße 2 und wird von einer älteren Hobbitdame namens Roswitha Rotklee betrieben. Die Einrichtung der Pension ist mittlerweile in die Jahre gekommen, aber nach wie vor gut gepflegt und dürfte früher wohl einiges gekostet haben. Man merkt, dass Frau Rotklee eines liebt, und das sind Blumen. So findet man diese nicht nur auf der einst teuren Tapete, sondern auch in einigen Blumenkisten und auf jeden der Tische. Alles ist sehr liebevoll eingerichtet und man fühlt sich dadurch fast wie in einem Puppenhaus, unter anderem auch wegen den Spitzendeckchen auf den Tischen, Regalen und Kommoden. Die Pension Rotklee ist für ihr ausgezeichnetes Essen bekannt. So gibt es jeden Tag ein anderes Tagesmenu, das aus mindestens vier Gängen besteht. Jeder Gang ist ein reines Kunstwerk, für die Augen und den Gaumen. In der Pension kann man zwei Betten für Übernächtigungen mieten.

Bild

In der Pension Rotklee befinden sich folgende Räume:
Hauptraum: Gästeraum und Küche
Nebenraum (rechts): Zimmer von Frau Rotklee
Nebenraum (links): Gästezimmer.

Bild Bild Bild Bild

Frau Rotklee ist eine ältere, schlanke und kleine Hobbitdame mit grauen Haaren. Sichtlich ist sie noch sehr agil, denn sie wuselt den ganzen Tag in ihrer Pension oder in ihrem gepflegten Garten hin und her. Allerdings ist ihr Gehör nicht mehr das Beste und daher redet sie ziemlich laut. Es empfiehlt sich also laut mit ihr zu sprechen, wenn man will, dass sie einen versteht. Generell ist die alte Dame wohl jedem auf den ersten Blick sympathisch, denn sie lebt für ihre Pension und behandelt jeden Gast wie einen alten und guten Freund, den sie liebevoll umsorgt.