Hoher Markt

Eine Breeland Siedlung direkt neben Konhalt, mit regem Austausch und geteilten Informationen.
Benutzeravatar
Eoddren
Administrator
Beiträge: 149
Registriert: 26. Jan 2012, 10:13
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Hoher Markt

Beitrag von Eoddren »

Der Hohe Markt befindet sich am höchsten Punkt des Hügels inmitten der Siedlung Kladlich (Hochstraße 1). Dabei handelt es sich um einen Wochenmarkt, der nur an einem Tag in der Woche, meist am Sonntag, stattfindet. Der hohe Markt ist kein normaler Markt, wie man ihn auch an mehreren Stellen in Bree findet, sondern dort versammeln sich Händler, die man nicht jeden Tag trifft und die hochwertige Ware anbieten. Zu finden ist allerdings für jeden etwas, sowohl für die Personen mit kleinem als auch für jene mit großem Geldbeutel, da die Händler bewusst eine größere Bandbreite an Waren anbieten. So kann man dort zum Beispiel bei der Töpferin einen normalen, preisgünstigen Tonkrug kaufen wie auch einen dünn gearbeiteten Tonkrug mit aufwändigen Verzierungen, der deutlich mehr kostet.

Am Ende des wöchentlichen Markttages gibt es immer eine Versteigerung, an der jeder der Händler einige seiner übrig gebliebenen Waren versteigern lässt. Dabei ist sicherlich das eine oder andere Schnäppchen zu machen.

Bild Bild

Im hohen Markt befinden sich folgende Räume:
Vorraum: Stand des Teppichhändlers
Hauptraum: Stände von verschiedenen Händlern (Fässer, Keramik, Bücher, Düfte und Öle, Gemälde und Spielzeug), Podest für Versteigerungen

Bild


Folgende Händler haben einen Stand am hohen Markt:

Teppichhändler: Garfric Cnyttan, verheiratet, 2 Kinder, Mensch aus Rohan, mittleres Alter, freundlich, bereits ergraut, lange Haare, kein Bart

Bild Bild

Keramikhändlerin: Loren Stautigl, Anfang 30, weiblich, Mensch aus dem Breeland, Töpferin, freundlich aber eher ruhig und zurückhaltend, lange, hellbraune Haare

Bild

Buchhändler: Fingbert Grünweg, Hobbit, verwitwet, dickbäuchig und kennt gefühlt jedes Buch auswendig, freundlich und erzählt gerne von seiner verstorbenen Frau, adrett gekleidet, gepflegt

Bild

Parfümeur: Randol Nisima, älterer Herr aus Gondor, gepflegt aber irgendwie wie ein zerstreuter Professor, der gefühlt in einer anderen Welt lebt, der Welt der Düfte

Bild

Maler: Pinto Rotblatt, zerzauster Hobbit mit Schreibtruhe aus Stadl (darin transportiert er seine Malsachen), schmuddelig aber nicht ungepflegt, älter, Latzhose mit Farbflecken, eher schweigsam, vor allem, wenn er jemanden nicht mag, der Preis ist oftmals von der Sympathie abhängig

Bild

Spielzeugmacher: Egon Holzwurm, Mensch aus dem Breeland, um die 30, Vollbart, lange, blonde Haare, breite Schultern, groß gewachsen aber freundlich und unerwartet „zart“

Bild

Küfer / Fassbinder: Gunar Fassbind, Mensch aus dem Breeland, rund 50 Sommer, ergraut, vereinzelte blonde Strähnen, die Kleidung ist gepflegt, aber praktisch, lange Haare, zusammengebunden, Vollbart, Frohnatur mit Charme, aber niveauvoll

Bild