[Musterbewerbung] Accarin

Ihr wollt euch der Rabenfeder Amarthan in Herr der Ringe Online anschließen? Dann eröffnet hier eure Bewerbung.
Benutzeravatar
Eoddren
Administrator
Beiträge: 117
Registriert: 26. Jan 2012, 10:13
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

[Musterbewerbung] Accarin

Beitrag von Eoddren »

RP-Teil
„Die Nacht ist noch jung! Das ist gut…“, Accarin küsst mit einem altbewährten schiefen Grinsen seinen blank polierten Dolch, ehe er mit den Schatten des alten Waldes verschwimmt. Töricht hatte ihn sein alter Freund Orsen geschimpft, bei dieser Düsternis loszuziehen. Doch was weiß der schon? Die Dunkelheit muss nicht zwangsläufig Gefahren beherbergen, ganz im Gegenteil, sie vermag manchmal sogar zu schützen. Vor neugierigen Blicken und nicht zuletzt vor etlichen Gefahren, die nicht minder beeindruckt von ihr sind. Raubtiere, Wölfe, hat er gesagt, doch die sind keine echte Herausforderung - was weiß dieser stümperhafte Verschnitt eines Jägers schon…

Na endlich. Da ist das Lager, dieses Hochstaplers. Vielleicht stimmen Soneahs Bedenken ja und er sagt die Wahrheit, aber dann sollte das was ich gerade vorhabe auch gar nicht machbar sein. Dann sollte er mich eigentlich niederstrecken, denn er war immer der Besonnenere von uns beiden. Der Stratege wenn man so will. Accarin lächelt als er unbemerkt aus den Schatten tritt, den Dolch - wie so viele Male schon - fest in der Hand tritt er seinem alten Freund und seinem heutigen Gegner entgegen. Ein Herzschlag und drei Schritte später. Wenn ich gut Ziele, dann wird das ein kurzer Kampf. Noch ein Herzschlag, ein Schritt – Accarin wagt es nicht mehr zu atmen – Genau zwischen die Schulterblätter. Eine Haaresbreite, dann bereit zum Zustoßen, plötzlich brennender Schmerz, gleißendes Licht und dann Dunkelheit, ein dumpfer Schlag und Stille… „Der alte Mann hat es nicht verlernt“, ist das letzte was Accarin durch den Kopf geht, ehe er das Bewusstsein verliert.

Hauptcharakter: Accarin

Rasse: Mensch

Klasse: Schurke

Stufe: 65

Gesinnung: Vielschichtig, eigentlich scheint sein Herz meist am rechten Fleck zu sein. Dennoch hat er seine dunklen Momente, besonders wenn es jemand sich ihm in den Weg zu stellen oder ihn schlichtweg dauernd auf die Nerven zu gehen wagt(so wie Orsen zB)

Eigenheiten: Hat ein Faible für Bier, viel Bier, dunkle Ecken und eine recht ‚eigene‘ Art des Humors, die man sicherlich kennen muss um sie zu mögen. Daneben scheint er recht offen zu sein. Nur Elben scheint er –bis auf wenige Ausnahmen – kategorisch zu misstrauen.

Handwerk: Entdecker –Überragender Schneider / Taschendieb

Alter: 28

Herkunft: Nicht völlig geklärt, Wuchs als Straßenkind in Bree auf.

Mutter: Arina Aschhaupt aus Bree

Vater: Unbekannt

Familienstand: ledig (verwitwet, Erklärung würde hier wohl den Rahmen sprengen ^^)

Kinder: Arieon Mornedhel

Weitere Charaktere neben Accarin:
  • Glirion - Stufe 65 - Barde der Elben
  • Atertir - Stufe 65 - Kundiger der Elben
  • Nalla - Stufe 60 - Waffenmeisterin der Menschen
  • Tinnuras - Stufe 61 - Jäger der Elben
  • Accarias – Stufe 45 – Hüter der Menschen
  • Ariaon - Stufe 45 - Runenbewahrer der Elben
OOC-Teil
Vor dem ureigenen Steckbrief könnte man hier ein bisschen was verfassen zB: Warum man sich bei der Amarthan bewirbt und was man von der Sippe erwartet. Ich für meinen Teil werde an der Stelle versuchen zu begründen warum es die Amarthan gibt.

Die drei Triadenmitglieder (Gründungsmitglieder) waren des Längeren total entnervt von diesem absolut gesichts- und phantasielosen Überhelden RP, bei dem Elrond 23 uneheliche Söhne, Aragorn eine halbe Million Vetter haben und X halbmayarähnliche Gestalten durch Arda wandeln müssten. Für uns ein untragbarer Umstand. Denn unserer Meinung nach sind es gerade in Mittelerde die einfachen Menschen auf die es ankommt, die gemeinsam großes Vollbringen können und den Ringkrieg zum Positiven Wenden. Wir reden hier aber nicht von rückgratlosen Speichelleckern, sondern von facettenreichen Charakteren, mit einer Seele, ganz im Gegensatz zu diesen angeberischen leeren Hüllen, die furchtbar nach Hochstapelei stinken.

Gleichzeitig haben wir aber auch alle eine gewisse Affinität zum PVE, was für uns die meisten guten Voll-RP-Sippen leider kategorisch ausschließt. Aus diesem Gedanken ist dann die Amarthan entstanden und besser ist immer noch am Entstehen, denn eine Sippe, eine Gemeinschaft zeichnet sich vorallem durch eines aus: Ihre Mitglieder. Hört sich für dich gut an? Dann loslos, selbst so eine Bewerbung schreiben.

Name: Marc

Rufnamen neben Marc: Ati, Acca oder auch gern mal Kacka-Acca

Beruf: Student, sofern man das so nennen darf ^^ (Medieninformatik)

Alter: 21

Wohnort: Wien

Gesinnung: Böse, weil’s da s.u. mehr Kekze gibt!

Eigenheiten: Affinität zu Schokokeksen, redet viel und neigt zu Überschwänglichkeit, manchmal sogar zu leichten Übertreibungen. Kann irrsinnig stur sein, ist aber offenherzig und meistens recht gut verträglich ^^ (außer zu Marco (Orsen). Und das ist auch gut so!)

Hobbys: PC-Spiele, RP (wooah welch Überraschungen!), sinnlose Dinge diskutieren, auch mal ganz gern Stadt unsicher machen mit Freunden, Lesen, Schreiben, Musik, im Sommer auch gern mal Schwimmen und ach ist eh viel zu wenig Platz hier…

Viel Erfolg bei Eurer ganz persönlichen Version!
Bild